Energieagentur Ebersberg - München

Fördermittel

Sie planen, Ihr Eigenheim energieeffizient zu sanieren und sind auf der Suche nach staatlichen Zuschüssen und Fördermöglichkeiten?

Wir geben Ihnen Hilfestellung bei der Suche nach dem geeigneten Förderprogramm.

Prinzipiell gibt es verschiedene Möglichkeiten der Förderung:

  • Direkte Investitionszuschüsse
  • Steuerliche Abschreibemöglichkeiten
  • Zinsvergünstigte Kredite
Als Ansprechpartner für Fragen zur Förderung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und bieten eine Fördermittelberatung an.
 

Tipp 1: Fragen Sie bei Ihrer Kommune
 
Fragen Sie in jedem Fall auch bei Ihrer Gemeinde nach spezifischen kommunalen Förderprogrammen für Ihre geplante Maßnahme, denn viele Gemeinden bieten eine entsprechende Unterstützung an!
 

Tipp 2: Förder.Navi der Verbraucherzentrale

Das Förder.Navi ist ein sehr nützliches Tool, um Förderungen rund um das Eigenheim zu finden. Hier auf der Website der Verbraucherzentrale finden Sie weitere Informationen.



Fördermittel: Neuigkeiten

Wie die Solarenergie entfesselt wird
Das sogenannte "Solarpaket I" hat für Photovoltaikanlagen viele Verbesserungen gebracht. Doch was genau hat sich mit Inkrafttreten am 16. Mai verändert?
Mehr Geld dank Sonnenenergie
Ob Photovoltaik, Solarthermie oder ein Balkonkraftwerk: Das neue Solarpaket 1 macht es einfacher, finanziell von Sonnenenergie zu profitieren. Wie genau, kann eine Energieberatung aufzeigen.
EEG 2024: Einspeisevergütung sinkt
Für neue PV-Anlagen gibt es jetzt etwas weniger Einspeisevergütung. Eine Übersicht über die Werte finden Sie hier. Wichtig zu wissen: Solarstrom lohnt sich dennoch!
Aktion Zukunft+ jetzt auch im Landkreis Ebersberg
Seit dem 01. Januar 2024 nimmt der Landkreis Ebersberg an der Aktion Zukunft+ teil. Was das für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Kommunen konkret bedeutet.
Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG)
Die GEG-Novelle ist ab 1. Januar 2024 gültig. Sie gilt als Einstieg in die Wärmewende und ins Heizen mit erneuerbaren Energien. Ein Link-Überblick.
Förderprogramm „Solarstrom für Elektrofahrzeuge“
Das neue Förderprogramm für Solarstrom an Wohngebäuden startete am 26. September 2023 – einen Tag später war es bereits ausgeschöpft. Was Sie jetzt wissen sollten.
Die derzeitige BEG-Förderung im Überblick
Hier finden Sie die aktuellen Förderbedingungen für die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) in der Zusammenfassung.
Buchtipp: Ratgeber Photovoltaik
Der neue „Ratgeber Photovoltaik“ der Verbraucherzentrale NRW zeigt, wie Sie Solarstrom ins Haus bringen – ganz praktisch von Planung über Kauf bis Anschluss.
Wie Sie einen Heizkostenzuschuss erhalten
Der Freistaat Bayern gewährt seinen Bürgerinnen und Bürgern sog. Härtefallhilfen für nicht leitungsgebundene Energieträger. Was Sie dazu wissen müssen, finden Sie hier.
Zukunftsprojekte im Landkreis München gesucht!
Klimaschutzschutzprojekte im Landkreis München gemeinschaftlich per Crowdfunding finanzieren: Das ist das Ziel der Aktion Zukunft+, die jetzt erste Projektideen sucht.
Seit 1.1.2023: Umsatzsteuer von null Prozent auf PV-Anlagen
Für die Lieferung und Installation von PV-Anlagen wurde der Umsatzsteuersatz auf null Prozent gesenkt. Das Finanzministerium hat dazu erste FAQ veröffentlicht.
Für Hackschnitzel nur 7 % Umsatzsteuer
Für die Umsatzsteuer auf Holzhackschnitzel gilt jetzt der ermäßigte Steuersatz. Das hat der Bundesfinanzhof entschieden und damit seine frühere Ansicht aufgegeben.
Neuerungen für PV-Freiflächenanlagen ab 2023
Das novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2023 erweitert die förderfähige Flächenkulisse für PV-Freiflächenanlagen u. a. auf ehemalige Moorflächen.
Gebäudesanierung: Neue BEG-Förderung teils ab sofort
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klima­schutz (BMWK) passt die Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG) zum 28. Juli 2022 an.
E-Auto fahren, Geld verdienen
Wer ein rein batteriebetriebenes E-Fahrzeug besitzt, kann seit Anfang 2022 die damit eingesparten Treibhausgas-Emissionen vermarkten.
KfW fördert energetische Sanierung wieder
Nachdem die Bundesregierung im Januar 2022 die Förderungen im Bereich der Gebäudesanierung gestoppt hatte, wurde jetzt neues Geld bereitgestellt.
Mit Fördergeldern macht sich Klimaschutz bezahlt
Eine von co2online aufgelegte Broschüre hilft, das passende Förderprogramm für Klimaschutz im Gebäude zu finden. Zusätzlich gibt es einen Online-Fördermittel-Check.