Energieagentur Ebersberg - München

Unterrichtsangebot

Klimabildung im Landkreis Ebersberg

Sie möchten sich für Ihren Unterricht Unterstützung für den Umwelt- und Klimaschutz holen?
Dann sind Sie bei uns genau richtig! Folgende Themen können Sie bei uns buchen:

Grundschulen

Pflanzaktionen

Vom Beerentippi, über eine Lehr-Hecke bis zu einer Plant-for-the-Planet Akademie - Wir unterstützen Sie bei der Organisation Ihrer Pflanzaktion.

Klimaschutz und Ernährung

Was hat Ernährung mit Klimaschutz zu tun? In einer zweistündigen Unterrichtseinheit werden mit den Kindern regionale Lebensmittel und deren Saison erarbeitet.

Biene

Die Biene leidet sehr unter den Eingriffen des Menschen in die Natur. In einer Einführungseinheit (zwei Schulstunden) erklären wir den Kindern viel über die Biene. Anschließend gibt es die Möglichkeit in einer von sieben möglichen Stationen etwas für die Bienen zu tun.

weiterführende Schulen

Klimaschutz und Ernährung

Was ist der ökologische Fußabdruck unserer Ernährung? Was ist Regionalität, Saisonalität und wie wirkt sich die Verarbeitung von Lebensmittel auf die CO2-Bilanz aus? 
Je nach Umfang als Unterrichtseinheit oder Aktionstag möglich.

Klimaschutz und Konsum - Smartphone

Wie wichtig ist mir mein Smartphone? Wo kommt es her und was ist alles darin verbaut? Was können wir beachten? Dieses Modul ist ab der 7. Jahrgangsstufe geeignet und benötigt drei Schulstunden.

Klimaschutz und Konsum - Faire Kleidung

Welche Reise hat die Jeans schon hinter sich, bis sie bei uns in den Läden hängt? Wie und wo wird unsere Kleidung produziert? Was hat das alles mit dem Klimaschutz zu tun? Dieses Modul ist ab der 7. Jahrgangsstufe geeignet und kann je nach Umfang als Unterrichtseinheit oder als Aktionstag durchgeführt werden.

Klimarat 

Die Schüler lernen sensible Ökosysteme und deren Kipppunkte kennen. Anschließend diskutieren sie in einem Klimarat, welche Kipppunkte besonders kritisch sind und welche Maßnahmen umgesetzt werden müssen, um die besonderen Ökosysteme zu erhalten. Dieses Modul eignet sich ab der 8. Jahrgangsstufe für einen Aktionstag.


Wir bieten Wandertage und Exkursionen zu erneuerbaren Energieanlagen.



Windkraft

Machen Sie sich mit Ihrer Klasse einen Eindruck über die Windkraft vor Ort. Zusammen mit den Betreibern zeigen wir Ihnen die erste Windkraftanlage im Landkreis Ebersberg. Erfahren Sie alles zu Ihren technischen Details und den langen Weg der Genehmigung bis zum Bau.
 
 



Biogas, Holzvergaser und Wasserkraft

Am Energielehrpfad in Glonn gibt es die Möglichkeit verschiedenste erneuerbare Energieanlagen zu besuchen. Vom Holzvergaser, einem Hackschnitzelheizwerk, über eine Biogasanlage bis zur Wasserkraft. Wir stellen Ihnen nach Ihren Wünschen einen Wandertag oder eine Exkursion zusammen.

29++ Klimaschutzbildung im Landkreis München

Mit dem Projekt 29++ Klima. Energie. Initiative. hat sich der Landkreis München das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 die CO2-Emissionen von durchschnittlich 13 Tonnen auf rund sechs Tonnen pro Kopf zu reduzieren. Um diese Ausgestaltung einer klimafreundlichen Zukunft zu erreichen, sollen insbesondere Kinder und Jugendliche für den Klimaschutz begeistert werden.

Nah dran an dieser Zielgruppe bringt das Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck des Kreisjugendring München-Land seit Februar 2017 seine langjährigen Erfahrungen in Umweltbildung, Kooperation und Vernetzung in das Projekt 29++ Klima. Energie. Initiative. ein.