Privates Kleinkraftwerk für Balkon und Garten

Mo., 10.10.2022 , 19:00 -21:00 Uhr, Online-Veranstaltung

Mit einem Stecker-Solargerät können Sie auch auf dem Balkon Solarstrom erzeugen. Alles Wissenwerte erfahren Sie in unserem ersten Fachgespräch der Wintersaison 2022/23.

Photovoltaikanlagen auf dem Dach sind nur für Hauseigentümer*innen interessant. Anders jedoch Stecker-Solargeräte: Damit können Sie auch als Mieter*in oder Wohnungseigentümer*in Sonnenstrom für den Eigenbedarf erzeugen - ganz einfach auf Ihrem Balkon oder in Ihrem Garten. So bringen Sie Ihre eigene, kleine Energiewende voran!

Alles, was Sie über Stecker-Solargeräte wissen sollten, erfahren Sie in unserem Fachgespräch "Stecker-Solar: Ihr persönliches Kleinkraftwerk für Balkon und Garten". Und schon ein kleines Wissenshäppchen vorab: Da in der Vergangenheit viele Regeln und Anforderungen betreffend Stecker-Solar ungeklärt waren, hat sich - neben Begriffen wie Mini-Solaranlage oder Balkonmodul - auch die einprägsame Bezeichung "Guerilla-PV" etabliert.

Tobias Sassmann ist Energieberater der Energieagentur Ebersberg-München und vor allem für die Photovoltaik-Beratung zuständig. In diesem Fachgespräch erklärt er, was Sie vor bzw. bei der Nutzung von Stecker-Solargeräten beachten müssen, was das Kleinkraftwerk am Balkon oder im Garten zur Energiewende beitragen kann und inwieweit sich die Geräte auch finanziell lohnen. Sie können gerne Fragen im Chat stellen, die während der Veranstaltung beantwortet werden.
 
Das Fachgespräch Energiewende findet online statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich über diesen Anmeldlink an:
https://next.edudip.com/de/webinar/fachgesprach-stecker-solar-ihr-personliches-kleinkraftwerk-fur-balkon-und-garten/1822516
 
Sie erhalten dann eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum Online-Seminar. Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme ist ein PC oder Laptop mit Lautsprecher sowie eine stabile Internetverbindung. Über einen Livechat können Sie als Teilnehmer*in schriftlich Ihre Fragen stellen.

 

Veranstalter: Energieagentur Ebersberg-München