Ein Kleinkraftwerk für Balkon & Garten - für die eigene, kleine Energiewende

Mo., 08.03.2021, 19:00 Uhr, Online-Veranstaltung

Fachgespräch Energiewende

Mit Stecker-Solargeräten können auch Mieter und Wohnungseigentümer Sonnenstrom für den Eigenbedarf erzeugen und so ihre eigene, kleine Energiewende voranbringen. Da einige Regeln und Anforderungen in der Vergangenheit ungeklärt, z.T. auch heute noch unnötig kompliziert sind, hatte sich neben Bezeichnungen wie Mini-Solaranlage oder Balkonmodul auch der Name Guerilla-PV etabliert.
Tobias Sassmann ist Energieberater der Energieagentur Ebersberg-München und dort vor allem für die Photovoltaik-Beratung zuständig. In seinem Vortrag erklärt er, was Sie vor bzw. bei der Nutzung von Stecker-Solargeräten beachten müssen, was das Kleinkraftwerk am Balkon oder im Garten zur Energiewende beitragen kann und in wie weit sich die Geräte auch finanziell lohnen.
 
Das Fachgespräch Energiewende findet als Online-Seminar statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
 
So nehmen Sie am Online-Seminar teil: 

Sie können online als auch telefonisch teilnehmen. Melden Sie sich bitte über folgenden Link an:

www.edudip.com/de/webinar/das-kleinkraftwerk-fur-balkon-garten/626754

Sie erhalten im Anschluss den Zugangslink für das Online-Seminar oder die Zugangsdaten für eine telefonische Teilnahme per E-Mail zugeschickt.

Zugangsvoraussetzung für das Online-Seminar ist ein PC oder Laptop mit Lautsprecher sowie eine stabile Internetverbindung.
Über einen Livechat können alle Teilnehmenden schriftlich ihre Fragen stellen. 

Das Fachgespräch Energiewende findet in Kooperation mit dem Katholischen Kreisbildungswerk Ebersberg und der Klimaschutzmanagerin des Landkreises Ebersberg statt.

Hier können Sie Veranstaltungsplakat und Handzettel als PDF herunterladen.

Veranstalter: Energieagentur Ebersberg-München